Mutterboden

Wir bieten Ihnen ab sofort gesiebten Mutterboden an. Bei der Bearbeitung des Gartens geht nichts über eine vernünftige Grundlage. Jedoch können wir Ihnen hiermit behilflich sein.

Diese Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung um Mutterboden zu erhalten

Wir sieben selber Mutterboden in unserer Anlage. Sie können diese wahlweise abholen oder durch uns anliefern lassen.

Für die Anlieferung wenden Sie sich an unsere Disposition unter den angegebenen Kontaktdaten.

Sollten sie mehr als 5m³ aus unserer Anlage benötigen, ist es sinnvoll im Vorfeld die Verfügbarkeit zu erfragen.

Sie waren noch nicht in unserer Anlage? Auch hier ist vorgesorgt. Da bei uns DIENSTLEISTUNG noch groß geschrieben wird, haben wir für Sie Wegbeschreibungen erstellt.

Schützenswertes Gut

Oberboden ist ein geschütztes Gut. Im BauGB §202 ist der „Schutz des Mutterbodens“ festgelegt. Das Bundes-Bodenschutzgesetz BBSchG hat den Zweck „nachhaltig die Funktionen des Bodens zu sichern oder wiederherzustellen“. Einerseits dauert es laut Bayerischem Landesamt für Umwelt mindestens 100 Jahre bis 1 cm Boden entsteht, andererseits ist die Zeitspanne jedoch zumeist weit größer. Das ist ein guter Grund Oberboden sorgsam zu behandeln. Sonne, Regen, Wind und Druck bewirken die Entstehung.

Absiebung

Wir sieben lediglich ab. Folglich gibt es  bei uns keinerlei Beimengungen. Weder Sand noch Kompost werden zugefügt. Ein Sieb mit 32er Maschenweite entfernt Steine. Der Vorgang lockert das Material auf. Luft wird eingeschlossen. Der Oberboden ist leicht zu verteilen.Eine Freude für jeden Gärtner.